pro mente Forschung

Wir widmen uns der angewandten Forschung rund um das Gebiet von "Mental Health". Dabei beziehen wir uns auf die WHO-Definition von Gesundheit "There is no health without mental health." (WHO, 2014)

Schwerpunkt unserer Aktivitäten sind Untersuchungen, die sich mit Maßnahmen im Bereich der Prävention, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation befassen.

Uns ist es wichtig,

  • Studien durchzuführen, die auf Nachhaltigkeit und Nutzbarkeit ausgerichtet sind.
  • Forschungsergebnisse zu erhalten, die für Praxis und Wissenschaft verwendbar sind.
  • in der Gesellschaft für das Thema „Mental Health“ Bewusstsein bildend zu wirken.

Aktuelles aus der pro mente Gruppe in Kärnten

pro mente Gruppe in Kärnten

Schwerer Verlust: pro mente kärnten-Geschäftsführer Mag. Paul Streit verstorben

Mitarbeiter:innen trauern um ihren langjährigen Chef, der vergangene Woche von uns gegangen ist!

» Erfahren Sie mehr
pro mente kärnten GmbH

BLOG02/24: Wir setzen Meilensteine

Mit unserem neuen Zukunftsprojekt mo.bile Wolfsberg soll für Menschen, welche an einer langanhaltenden psychischen Erkrankung leiden, die soziale Teilhabe am gesellschaftlichen Leben schrittweise ermöglicht und individuelle Bedürfnisse besser erfüllt werden.

» Erfahren Sie mehr
pro mente: kinder jugend familie

BLOG01/24 Kinder sichtbarer machen!

Sind Mutter, Vater oder wichtige Bezugspersonen psychisch belastet oder erkrankt, betrifft das die gesamte Familie, da Alltagsanforderungen nicht ausreichend bewältigt werden können. Unser familienstärkendes Programm „Village Kärnten“ ermöglicht Kindern frühzeitige Hilfe.

» Erfahren Sie mehr