pro mente Forschung

Wir widmen uns der angewandten Forschung rund um das Gebiet von "Mental Health". Dabei beziehen wir uns auf die WHO-Definition von Gesundheit "There is no health without mental health." (WHO, 2014)

Schwerpunkt unserer Aktivitäten sind Untersuchungen, die sich mit Maßnahmen im Bereich der Prävention, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation befassen.

Uns ist es wichtig,

  • Studien durchzuführen, die auf Nachhaltigkeit und Nutzbarkeit ausgerichtet sind.
  • Forschungsergebnisse zu erhalten, die für Praxis und Wissenschaft verwendbar sind.
  • in der Gesellschaft für das Thema „Mental Health“ Bewusstsein bildend zu wirken.

Aktuelles aus der pro mente Gruppe in Kärnten

pro mente Gruppe in Kärnten

Diskussion um"Psychiatrieplan Kärnten" auf DGPPN 2018

Bei Europas größtem Psychiatriekongress in Berlin referierte Obmann Univ.-Doz. Dr. Georg Spiel. 

» Erfahren Sie mehr
pro mente Gruppe in Kärnten

Vortrag: Suizidprävention

Im Rahmen der Vortragsreihe "psychosoziale Gesundheit" findet am 13.12.2018 ein Vortrag zum Thema "Suizidprävention" statt.

» Erfahren Sie mehr